Fewo Leipzig
Fewo Graal-Müritz
Surftipps
Mein Gästebuch
Impressum
Datenschutz
Haftungsausschluß
Für Ihre Homepage
   
Downloads
Farbwähler
Perlwerkstatt
HTML-Check
Belegungsplan
Besucherzähler
Serverlog-Viewer
Formmailer
   
 

Suche nach:

   
 
 
Download HTML-Check
Allgemeine Beschreibung:
HTML-Check ist ein Hilfsprogramm z.B. für den Perl-Programmierer, wo meistens eine HTML-Ausgabe des Perl-Scripts über die CGI-Schnittstelle des Webservers vom Perlinterpreters zum Browser erfolgt. Zu oft treten nach mühsamer Programmierung Fehler im HTML-Syntax auf, die bei einleitenden und abschließenden Tags liegen. Oftmals wird hier der End-Tag oder gar der Anfangs-Tag vergessen. Um einen einwandfreien HTML-Syntax bei der Browser-Ausgabe zu gewährleisten, kann der HTML-Code damit auf vergessene Anfang- oder Endtags gecheckt werden. Natürlich kann mit diesem Hilfs-Programm auch jede andere HTML-Datei geprüft werden.
Bei HTML-Check werden die gängigsten HTML Anfang- und Endtags auf Vorhandensein gecheckt, welche das sind - siehe Auflistung weiter unten. Da jeder Anfangs-Tag auch einen End-Tag haben muß, werden Sie bei einer auftretenden Differenz zwischen den einzelnen Anfang- und Endtags in der Tag-Auflistung (syntaxcheck.cgi) informiert - das betreffende Feld ist dann rot unterlegt.
Die gängigsten Anfang- und Endtags, die geprüft werden, sind:
<a> </a>| <h1> </h1> | <h2> </h2>| <h3> </h3>| <h4> </h4>| <h5> </h5>| <h6> </h6>| <font> </font>| <code> </code>| <span> </span>| <table> </table>| <tr> </tr>| <th> </th>| <td> </td>| <center> </center>| <div> </div>| <strong> </strong>| <b> </b>| <u> </u>| <i> </i>| <p> </p>| <blockquote> </blockquote>| <ol> </ol>| <li> </li>| <ul> </ul>| <form> </form>| <textarea> </textarea>| <select> </select>| <option> </option>| <style> </style>| <script> </script>| <applet> </applet>| <iframe> </iframe>| <frameset> </frameset>| <noframes> </noframes>| <title> </title>| <head> </head>| <body> </body>| <html> </html>
Lizenz:
Autor des HTML-Check ist:
Herr Reinhard Gruszka, Cocciusstraße 3, 04249 Leipzig
Tel.: 0163-2524907
Internet: http://www.gaestehaus-gruszka.de/downloads/index.shtml

Dieses Produkt ist Freeware und darf in unbegrenzter Anzahl kopiert, weitergegeben und auf allen Datenträgern und Medien veröffentlicht werden, solange dieses Produkt in vollständiger Form und unverändert bleibt. Nicht erlaubt ist dieses Produkt gegen Bezahlung zu vertreiben.
Haftungsausschluß:
Die Perl-Scripte für den HTML-Check habe ich nach besten Wissen und Gewissen geschrieben - jedoch hundertprozentig ist nichts. Deshalb werde ich nicht für Schäden aufkommen , die durch die Benutzung meines Produktes direkt oder indirekt entstehen. Die Benutzung des HTML-Check erfolgt auf eigene Gefahr. Für Hinweise zu Fehlern im Programm wäre ich sehr dankbar - Kontaktaufnahme: siehe Abschnitt "Lizenz".
Voraussetzung für die Installation:
Voraussetzung für die Installation ist auf Ihrem PC ein eingerichteter lokaler Web-Server (http://localhost/) und ein Perl-Interpreter
Intallation:
Die Datei "html-check.zip" in Ihr cgi-bin Verzeichnis oder einen darin enthaltenen Unterordner entpacken. Alle entpackten cgi-Dateien bei Bedarf auf CHMode 755 setzen und Starten im Browser mit "htmlcode.cgi"
(Beispiel: http://localhost/cgi-bin/htmlcode.cgi).
Handhabung:
Nach erfolgter Installation die Datei "htmlcode.cgi" aufrufen. Hier befindet sich ein großes Eingabefeld für den HTML-Code. Nun Ihr programmiertes Perl-Script ausführen lassen und den HTML-Quelltext herauskopieren und in das Eingabefeld einfügen. Konventionelle HTML-Dateien können so ebenfalls gecheckt werden. Danach den Button "Speichern" betätigen und auf den anschließenden Link "Zum Syntaxcheck" klicken.
Nun erfolgt die Auswertung (syntaxcheck.cgi). Es wird Ihnen in der Tabelle jeder gefundene Anfang- und Endtag mit der vorhandenen Anzahl aufgelistet. Die Anzahl eines Endtags muß mit der Anzahl eines Anfangtags - und natürlich umgekehrt - übereinstimmen. Tritt zwischen beiden eine Differenz auf, ist die betreffende Zeile rot unterlegt - das bedeutet, daß irgendwo im HTML-Syntax ein Tag oder mehrere Tags vergessen wurden (Bild 1).
Um diese besser aufspüren zu können, befindet sich neben jeder Tag-Zeile ein Button "Codeview". Nach dem Klick auf diesen Button wird die Datei "codeview.cgi" aufgerufen, die den eingegebenen HTML-Code nochmal anzeigt. Die HTML-Tags aus dieser Zeile werden darin rot gekennzeichnet. So hat man einen besseren Überblick und kann vergessene Tags leichter lokalisieren und in der HTML-Ausgabe eines Perl-Scripts oder einer konventionellen HTML-Datei korrigieren (Bild 2).
Online-Demo HTML-Check
Benutzer: 1010, Passwort: 123test

Download HTML-Check
Größe: 9 kB


Bild 1
Auflistung der Anfang- und Endtags

Bild 2
HTML-Code mit rot gekennzeichneten Tags


Diese Seite ist gelistet bei:

Anzeigen
Perlscripts.de

Netz2K Webkatalog

Inspire-World - alles für die Homepage